In den Jahren 2011/12 hat Wolterscope ein neues Modell WS 150 mit längerer Brennweite von 1800mm (f/12) und einer größeren optischen Weglänge von 140mm entwickelt.
Im Jahr 2019 hat Wolterscope ein weiteres Modell WS 150 mit längerer Brennweite von 2250mm (f/15) und einem größeren Backfokus (Rückstellweg) von 140mm entwickelt. Dieses Gerät eignet sich besonders gut als Planetenteleskop oder Spiegelkollimator. Das Design erlaubt die Verwendung sphärischer Spiegel und besitzt noch geringere Bildfehler außerhalb der optischen Achse.

© 2019 - WolterScope, Domplatz 4a, D-06108 Halle/Saale


Druckbare Version